Unsere Motivation

Die Thematik des Alterseinkünftegesetzes stellt eine ausgesprochen trockene Materie dar. Um sie zu verstehen, muss man sich über einen längeren Zeitraum damit beschäftigen.

Dieses Gesetz bewirkt die Altersarmut eines großen Teils der Bevölkerung. Wir wollen darauf aufmerksam machen und diejenigen nennen, die dafür die Verantwortung tragen.

Wir beabsichtigen, Betroffene über ihre finanziell-steuerlichen Nachteile zu informieren.

Wir wollen Kompliziertes verständlich machen.

Und wir beabsichtigen zu zeigen, durch welche Maßnahmen sich Betroffene Gehör verschaffen und Änderungen bewirken können.

Unsere Arbeit war nur möglich durch die Hilfe anderer, durch unsere Diskussionen mit Steuerfachleuten und Juristen. Unser besonderer Dank gilt Herrn H. Mayer. Er war es, der uns immer wieder durch Ideen und Berechnungen geholfen hat.

Wir hatten das Glück, Zeit zu haben. Wir sind auf diskussionswillige Partner gestoßen. Unser Beitrag war vor allem der, die Arbeit vieler auf uns zu nehmen, die diese Privilegien nicht hatten und dadurch zu helfen, deren Last mitzutragen.

Elfy Morgan

Elfy Morgan, M.A.

Elfy Morgan besuchte das Sprachen- und Dolmetscher-Institut in München. Als fremdsprachliche Wirtschaftskorrespondentin arbeitete sie in verschiedenen Firmen als Sachbearbeiterin und Supervisor im Export und Import mit Personalverantwortung. Nach einem mehrjährigen Auslandsaufenthalt absolvierte sie in München das Studium der Ägyptologie, das sie mit dem Grad eines Magister Artium (M.A.) mit Bestnote abschloss.

Elfy Morgan ist im Mai 2014 leider gestorben. Ich habe einen sehr, sehr lieben Menschen verloren, die Sache eine engagierte Mitstreiterin. Beides ist ausgesprochen traurig.

Dr.  H. Morgan

Dr. Horst Morgan

Dr. Horst Morgan studierte Elektrotechnik und promovierte in Informatik. Seine berufliche Erfahrung betrifft Forschung, Entwicklung und Dienstleistung. Er war im In- und Ausland für einen Großkonzern tätig, zuletzt in leitender Funktion im Bereich des firmenweiten Dienstleisters für Computer- und Kommunikationsdienste. Inzwischen ist er im Ruhestand.